Schulstiftung St. Benedikt

Login



 

18.05.2018

Grüße aus Kiribati

Grüße aus Kiribati


- Gesa Saathoff berichtet von ihrem Auslandsjahr aus dem kleinen Pazifikstaat -

Wem Kenia, Thailand oder Kuba exotisch vorkommt, der kann sich kaum vorstellen, wie das Leben auf einem aus Atollen bestehenden Staat namens Kiribati irgendwo im Nirgendwo aussehen mag. Hiervon berichtet Gesa Saathoff, Lehrerin am Gymnasium Liebfrauenschule, die für ein Jahr an einer Schule in der Hauptstadt South-Tarawa unterrichtete...

Grüße aus Kiribati

Nun ist meine Zeit in Kiribati fast zu Ende, in sechs Wochen um diese Zeit sitze ich in einer Boeing 777 irgendwo zwischen Brisbane und Hamburg und bin auf dem Weg nach Hause. Mein Jahr auf Tarawa, das letztes Jahr im Juli begann, neigt sich dem Ende zu. Als ich hier ankam, konnte ich mir nicht vorstellen, dass es jemals zu Ende gehen würde und, um ganz ehrlich zu sein, auch nicht, dass ich bis Ende Juni hier bleiben würde.

06.05.2018

Von Brexitfolgen und Waffenexporten - Bundestag trifft Schule

Von Brexitfolgen und Waffenexporten - Bundestag trifft Schule


- Silvia Breher zu Gast an der Liebfrauenschule -

Oft sind ihre jungen Zuhörer doch etwas scheu, lassen manchen Vortrag über sich ergehen: Wenn Bundestagesabgeordnete auf Reisen gehen und Schulen besuchen, bricht oft erst langsam das Eis zwischen dem Gesicht aus dem großen Parlament in Berlin und den Schülern vor Ort. Ganz anders die Podiumsdiskussion über die Zukunft Europas, zu der die Liebfrauenschule Cloppenburg, ihr Schulleiter Andreas Weber und Organisator Johannes Wessels die Bundestagesabgeordnete Silvia Breher begrüßen durften.

26.04.2018

Berufsorientierung in Lingen

Berufsorientierung in Lingen


- Schüler orientieren sich im "Dschungel der Möglichkeiten" -

Um sich über verschiedene Möglichkeiten der Berufs- und Studienwahl zu informieren, verbrachten die Schüler der Jahrgangs 11 drei Tage im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen. Dort angekommen machten sich die Schüler, die im nächsten Jahr ihr Abitur ablegen möchten, in Kleingruppen Gedanken darüber, wie sie den bevorstehenden wichtigen Lebensabschnitt gestalten werden.

25.04.2018

Fußballer der WK III scheitern knapp

Fußballer der WK III scheitern knapp


- Niederlage im letzten Gruppenspiel besiegelt das Ausscheiden -

In diesem Jahr scheint Fortuna nicht auf unserer Seite zu stehen. Auch die WK III (Jahrgänge 7 und 8) musste bereits in der ersten Runde die Segel streichen, genaus wie zuvor die WK II und die Mädchen der WK IV. Somit vertreten einzig die Jungs der WK IV (Jahrgänge 5 und 6) die Farben der Liebfrauenschule in der nächsten Runde.

24.04.2018

Fußballerinnen der Liebfrauenschule erst im Finale gestoppt

Fußballerinnen der Liebfrauenschule erst im Finale gestoppt


- Starke Perspektive für die nächsten Jahre im Mädchenfußball -

Am Dienstag, 24.04.2018, fand in Ramsloh der Kreisgruppenentscheid der Wettkampfgruppe IV (Fußball, Mädchen, Jahrgänge 2006-2008) des Sportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Unsere Mädchen aus den Klassen 5 und 6 lieferten dabei in der Gruppenphase eine souveräne Leistung ab (6 Punkte und 12! Tore). So zog man selbstbewusst ins Halbfinale ein, welches in einem hoch dramatischen Spiel … aber der Reihe nach.

23.04.2018

Fußballer der WK IV top beim Kreisentscheid

Fußballer der WK IV top beim Kreisentscheid

Mit einer super Teamleistung erreichten die jüngsten Fußballer des ULF beim Kreisentscheid in Ramsloh die nächste Runde. Das Turnier begann mit einem lockeren Aufgalopp gegen das Team der OBS Garrel. Das Spiel endete nach 2x15 min mit einem 8:0 Sieg.
«« « 1 2 3 4 5 » »»
Artikel: 1 bis 6 von 378
Home