Glauben spüren, Weite wagen

Öffnungszeiten in den Ferien


In der Zeit vom 01.-21.07.2024 ist das Sekretariat nicht besetzt.


Artikel vom 20.06.2024

Abiturientia 2024


- Freude allenthalben bei der feierlichen Zeugnisvergabe -

Das Gymnasium Liebfrauenschule verabschiedete am 20. Juni seine Abiturientia 2024. Die Freude war in allen Gesichtern zu sehen und die Sonne lachte dazu. Ein überaus starker Jahrgang verlässt somit nach neun Jahren die Schule und geht neue Wege.

Artikel vom 19.06.2024

Siegerehrung im Känguru-Wettbewerb


- Sieben Preise gehen ans ULF-

Am Dienstag fand die Siegerehrung der Preisträger des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs der Mathematik statt. Von den 367 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Jahrgänge 5 bis 9 konnten sieben Preisträger gekürt werden:
Jahrgang 5: Tom Holtwessels, Klasse 5c, mit 72,25 Punkten (3. Preis), Clara Schulte, Klasse 5c, mit 75,00 Punkten (3. Preis), Viola Eckhardt, Klasse 5a, mit 88,50 Punkten (1. Preis) und einem T-Shirt-Preis für den größten Känguru-Sprung (15 Aufgaben hintereinander ohne Fehler), Sophia Tholen, Klasse 5a, mit 88,75 Punkten (1. Preis)
Jahrgang 6: Luca Noel Kuhlmann, Klasse 6a, mit 83,00 Punkten (3. Preis) und einem T-Shirt-Preis für den größten Känguru-Sprung (12 Aufgaben hintereinander ohne Fehler) (nicht auf dem Foto abgebildet)
Jahrgang 7: Theo Westendorf, Klasse 7d, mit 99,75 Punkten (3. Preis), Hannah Tholen, Klasse 7c, mit 108,75 Punkten (2. Preis)

Stellvertretend für die Fachgruppe Mathematik gratulierte Christoph Ketteler allen erfolgreichen Teilnehmern.

Artikel vom 18.06.2024

Basketballturnier in Jahrgang 8


- Klasse 8d nicht zu schlagen -

Die Boston Celtics gewinnen den Titel in der nordamerikanischen NBA und Bayern München triumphiert in der deutschen BBL. Wen interessiert`s? Die 8d hat das diesjährige Basketballturnier am Gymnasium Liebfrauenschule gewonnen. Darüber muss berichtet werden!
Nach sechs Spielen waren sowohl die Mädchen als auch die Jungen ungeschlagen und somit verdienter Champion.

Artikel vom 18.06.2024

Offzielle Preisverleihung zum Stadtradeln


- Urkunden, Gutscheine und Sachpreise für die aktivsten Klassen 6a und 6b -

Nun ist es offiziell! Die Klassen 6a von Frau Völkerding und die Klasse 6b von Frau Lucassen sind die aktivsten Fahrradfahrer in der Stadt Cloppenburg. Nachdem es vor einigen Tagen eine erste Ehrung in der Stadt gab, folgte nun die offizielle Urkundenverleihung, zu der auch ein Gutschein und ein kleiner Sachpreis für jede Klasse gehörten.
Die Klassen nahmen zusammen mit Schulleiter Hartmut Drees und den beiden Klassenlehrerinnen dies alles aus den Händen von Frau Juliane Gentner, Klimaschutzmanagerin der Stadtverwaltung Cloppenburg, in Empfang.
Zusätzlich gab es für die 6a als Gesamtsieger auch noch einen großen Pokal.

Artikel vom 12.06.2024

Präsentationsabend der "Drehtür"-Projekte


- Unterschiedliche Interessen führen zu vielfältigen Ergebnissen -

Sehr hörens- und sehenswert waren die Projektergebnisse, die am Dienstagabend von insgesamt 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Drehtürmodells vorgestellt wurden. Im Rahmen dieses Projekts verlassen ausgewählte Schülerinnen und Schüler in Absprache mit den Lehrkräften den Unterricht, um an einem selbst gewählten Thema zu arbeiten. Zusätzlich nehmen sie an Teambesprechungen und sogenannten „Zwischenstopps“ teil, in denen sie von den Projektleiterinnen Maria Diekmann und Anna Meyer-Schene weitere Anregungen und Informationen zu Themenfindung, zu Recherche und wissenschaftlichem Arbeiten sowie zu Präsentation und Reflexion erhalten. Die bearbeiteten Projekte aus ganz unterschiedlichen Bereichen (z.B. Sprache/Spracherwerb, Literatur, Geschichte, Medien, Gesellschaft, Architektur, Natur) fanden großen Anklang bei dem interessierten Publikum.

Artikel vom 11.06.2024

Stimmungsvolles Sommerkonzert


- Unterschiedliche Musikgruppen beteiligen sich -

Vor einem zahlreich erschienenen Publikum gaben am Montagabend gleich mehrere Musikgruppen der Liebfrauenschule ihr Können zum Besten. Die gesamte Fachgruppe Musik hatte die Schülerinnen und Schüler in Unterrichtsstunden und im Rahmen einer Musikfreizeit in Asel auf das Konzert vorbereitet.