Glauben spüren, Weite wagen

Artikel vom 23.06.2021

Honduras-AG freut sich über große Unterstützung


- Sportprüfungskurs des Jahrgangs 12 überreicht dicken Scheck - 

Mit großer Freude haben Elisabeth Olberding und Regine Bröring am Dienstag den symbolischen Scheck entgegengenommen. Die Summe von 2160,50 Euro kann nun zur Unterstützung des Hilfsprojekts "Hogar San Rafael" genutzt werden und wird komplett nach Honduras fließen. Der Geldbetrag ist das Ergebnis der Aktion "#going the distance - in 20 Tagen nach Honduras", die Mitte Mai an der Liebfrauenschule gestartet war.

Artikel vom 18.06.2021

Caféteria kommt gut an


- Thomas Taphorn und sein Team betreiben den Schulkiosk -

Seit Mai freut sich die Liebfrauenschule über das neue Angebot der Schulcaféteria. Der Betreiber Thomas Taphorn, Gastronom aus Cloppenburg, und sein Team sind zufrieden mit dem Verkaufsstart. Das Angebot werde gut angenommen. Da nun alle Schülerinnen und Schüler das Gymnasium wieder im Präsenzunterricht besuchen, müsse sich alles erst einmal einspielen, so Taphorn. Neben belegten Brötchen, Baguettes und Brezeln ist das Wassereis bei den derzeitigen Temperaturen der Verkaufsschlager. Der Mittagstisch wechselt täglich und kann bis 11.30Uhr des jeweiligen Tages vorbestellt werden.
Wir danken für die leckere Verpflegung, die einen sehr wichtigen Beitrag für die positive Stimmung in der Schulgemeinschaft leistet!

Artikel vom 16.06.2021

Sommerschwimmschule


- Angebot für die neuen 5er
und die jetzigen Jahrgänge 5 bis 7
-

Lange gab es keine Möglichkeiten mehr, seine Schwimmfähigkeiten zu festigen und zu trainieren. Ihr seid euch unsicher, ob ihr ausreichende Schwimmfertigkeiten habt? Ihr möchtet ein Schwimmabzeichen ablegen? Dann gibt es in den Sommerferien ein Kompaktangebot im Soestebad unter der Leitung von Birgit Lucassen und Christoph Penning.

Artikel vom 04.06.2021

Regulärer Schulbetrieb ab 7. Juni


Ab kommendem Montag, dem 7. Juni, wird die Liebfrauenschule wieder in den Unterricht in voller Klassenstärke (Szenario A) zurückkehren. Darüber freuen wir uns sehr!
Wie bisher in den Teilgruppen eingeübt bleiben wir bei Montag und Mittwoch als Testtag (Abweichungen werden ggf. über den Vertretungsplan angegeben). Das negative Ergebnis kann auch im Schülerplaner bescheinigt werden. In der Regel werden die Testkits am Freitag für die kommende Woche ausgegeben.
Ab Montag findet auch wieder regulärer Sportunterricht statt; Schwimmunterricht kann allerdings zunächst noch nicht stattfinden. 
Auf allen Wegen im Schulgebäude und auf dem Pausenhof ist weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen; die Lehrkräfte können erlauben, dass im Unterricht, wenn alle ihren Sitzplatz eingenommen haben, die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden darf.
Unser Förderprogramm wird bis zu den Sommerferien fortgesetzt. Insgesamt nehmen zur Zeit fast 80 Schülerinnen und Schüler an diesen Angeboten teil.
Bitte beachten Sie auch, dass der 2. Juli aufgrund der Entlassungsfeier der diesjährigen Abiturientia ein Studientag ist, an dem kein Präsenzunterricht stattfinden wird.
Wie im letzten Jahr werden wir auch in diesen Sommerferien eine Sommerschule veranstalten; Details werden wir später bekanntgeben.

Artikel vom 31.05.2021

Going the distance - Endergebnis


#In20tagennachhonduras - Wir haben es geschafft!

Viele Dinge aus dem Alltag, die vorrangig nichts mit klassischem Sport zu tun haben, können wir sportlich meistern. Daraus eine Spendenaktion machen? Ja! – Und mit den verschiedenen Disziplinen die vorgegebene Strecke bis nach Honduras zurücklegen? – Auf jeden Fall. Nach 20 sportlichen Tagen ist es den ULFen tatsächlich gelungen, die ca. 11.200 Kilometer bis zu dem Hogar San Rafael zu bewältigen und darüber hinaus eine hervorragende Leistung zu erbringen.

Artikel vom 28.05.2021

Going the distance - Letzter Zwischenstand


- Bis Samstag ist noch Zeit, Kilometer zu sammeln - 

Wir sind auf der Zielgeraden! Heute gibt es das letzte mal einen Zwischenstand vorm Zieleinlauf am morgigen Samstag. Aber heute bleiben die Kilometer ein Geheimnis.
Schaffen wir es bis morgen nach Honduras? 
Unsere Freunde in Honduras freuen sich übrigens über jegliche Unterstützung. Also fragt noch einmal in eurem Umfeld, ob jemand eure hinterlegten Kilometer mit einem kleinen Betrag sponsorn möchte.