Glauben spüren, Weite wagen

Artikel vom 24.11.21

Adventliche Bastelstunde in Jahrgang 5


- Kreativtag und Infos über das Honduras-Projekt -


Kurz vor dem Ersten Advent steht in Jahrgang 5 der traditionelle Kreativtag an, bei dem die Klassenzimmer mit Sternen, Tannenbäumen, Engeln und Schneeflocken dekoriert werden. Ein ganzer Vormittag steht im Zeichen des Miteinanders.
Auch in diesem Jahr wurde wieder fleißig gebastelt.

Artikel vom 24.11.21

Neues aus dem Kultusministerium


- Ministerbrief an Eltern -
 
Sehr geehrte Eltern,

der nds. Kultutsminister Grant Hendrik Tonne schreibt aufgrund der Corona-bedingten besonderen Lage zuweilen aktuelle Rundbriefe an die Eltern. Da für uns als Schule in freier Trägerschaft hier und da andere Regeln und Maßstäbe gelten, greifen nicht immer alle Einzelheiten und Regelungen seiner Briefe auch an unserer Schule. Trotzdem sollen die Briefe hier bereitgestellt werden, damit Sie nicht selbst danach suchen müssen.

Hier kann man nun den Brief vom 23.11.2021 herunterladen und nachlesen.

Hier findet man die allgemeinen aktuellen Regelungen.

Artikel vom 19.11.21

Bürgermeister im Gespräch mit ULF-Schülervertretung


- Schwierige Parkplatzsituation soll verbessert werden -

Zu einem Gespräch hatte die Schülervertretung des Gymnasiums Liebfrauenschule Cloppenburgs Bürgermeister Neidhard Varnhorn gebeten. Zusammen mit Egon Meyer-Pölking, Fachbereichsleiter Familie, Bildung und Soziales, Stadt Cloppenburg, kam er der Einladung gerne nach und die Oberstufenschülerinnen und –schüler konnten ihr Anliegen vorbringen. Seit einigen Monaten gestaltet sich die Parkplatzsituation an der Marienschule und am ULF schwierig. Der Parkplatz hinter der Schule bietet gerade einmal ausreichende Kapazitäten für die Lehrkräfte. Den Anwohnern der Straße „Am Dornkamp“ ist es nicht mehr zumutbar, dass Eltern und Abiturienten, die mit dem eigenen PKW zur Schule fahren, die Straße blockieren.

Artikel vom 12.11.21

Geschichte - ein neues Fach


- 5b entdeckt ein neues Unterrichtsfach -

Eine neue Schule und viele Veränderungen. Das sind die Erfahrungen, die die Fünfklässler in den vergangenen Wochen gesammelt haben. Zu diesen Veränderungen gehört auch der andere Stundenplan: Statt "Sachunterricht" heißt es jetzt "Naturwissenschaft" oder "Geschichte". Ereignisse und Personen aus der Vergangenheit einzuordnen und zu bewerten, ist Gegenstand des Faches Geschichte.
Im Unterricht haben sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihrer Geschichtslehrerin Hannah Bojert diesem Phänomen genähert.

Artikel vom 02.11.21

Musikklassenbeiträge im Monat November


Aufgrund eines Buchungsfehlers sind für den Monat November die Beiträge für die Musikklassen doppelt eingezogen worden. Dies tut uns leid. Wir bitten, dieses Versehen zu entschuldigen, und werden im Dezember keine Beiträge einziehen.

Artikel vom 01.11.21

Eröffnung und Segnung des neuen schULFood-Diners


- Gemütliche Atmosphäre und tolles Design -

Im amerikanischen Diner-Stil ist die Cafeteria der Liebfrauenschule umgestaltet worden. Nach der intensiven Umbauphase in den Herbstferien konnte sie nun in Betrieb genommen werden. Viele Schülerinnen und Schüler staunten über die enorme Veränderung des Innen- und Außenbereichs. Gemütliche Sitzecken bieten viel Platz, um hier zu essen, zu arbeiten, Pausen und Freistunden zu verbringen. Die Aufenthaltsmöglichkeit wird bereits sehr gut angenommen.
Am Freitag besuchte Pater Andreas Bordowski vom Vorstand der Schulstiftung Sankt Benedikt das Gymnasium, um die neuen Räumlichkeiten zu segnen.

Artikel vom 18.10.21

Work in progress


- Umbauarbeiten in den Herbstferien -

Während die Schülerinnen und Schüler ihre Ferien genießen können, wird an der Liebfrauenschule fleißig gearbeitet. Unterschiedliche Gewerke putzen, streichen, pflastern und bauen, damit das Schulgebäude ein frisches Aussehen bekommt und die neue Cafeteria bald in Betrieb genommen werden kann.

Wir freuen uns darauf!

Artikel vom 24.09.21

Ergebnisse der Juniorwahl zur Bundestagswahl


- Grün-Rote Regierung knapp möglich; FDP gewinnt stark auf Kosten der CDU -

Im Rahmen des Politikunterrichts fand an der Liebfrauenschule in Cloppenburg in dieser Woche die Juniorwahl statt. Diese Wahl simuliert die Bundestagswahl, es gibt also Wahlkabinen, Wahlurnen und die Stimmzettel, die auch im jeweiligen Wahlkreis verwendet werden.Wahlberechtigt waren alle 437 Schüler und Schülerinnen ab der 9. Klasse. Die Wahlbeteiligung lag mit 86% erfreulich hoch. Das Ergebnis ist aber doch überraschend:
Stärkste Partei würde mit 25,7% der Stimmen die FDP, dicht gefolgt von den Grünen mit 22,4%. Die SPD käme auf 18% und die CDU auf 14,2%. Andere Partien schafften den Sprung über die 5%-Hürde nicht, wobei die Tierschutzpartei und die AfD noch achtbare Ergebnisse aufweisen konnten (4% und 3%).

Artikel vom 22.09.21

Kennenlerntag in Jahrgang 5


- Ein Vormittag im Museumsdorf -

In den letzten Monaten sind fast alle außerschulischen Aktivitäten, die Spaß machen, ausgefallen. Umso schöner war es in dieser Woche, dass alle 5. Klassen einen Vormittag im Museumsdorf verbringen konnten, um sich besser kennen zu lernen. Am vergangenen Dienstag, den 21.9, war die 5b mit Herrn Stindt und Frau Schade an der Reihe.

Artikel vom 22.09.21

Deutsch-französische Freundschaft hat Bestand


- Marvin Gemmel besuchte seinen Austauschpartner Enzo Tessier -

Die Geschichte dieser deutsch-französischen Freundschaft begann mit dem Schüleraustausch in der 8. Klasse mit unserer Partnerschule in Evreux (Normandie). Für den damals dreizehnjährigen Marvin war der erste Austausch ein spannendes Ereignis, an das er sich heute gerne erinnert: Er wurde zu Enzos Freunden und in den Schulunterricht mitgenommen und gemeinsam haben sie Sport getrieben. Anfängliche Bedenken konnten schnell aus dem Weg geräumt werden.

Artikel vom 21.09.21

Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021


- Jahrgänge 9 bis 13 geben ihre Stimme ab -

An der Juniorwahl zur Bundestagswahl nehmen aktuell 4513 Schulen teil. In diesem Demokratie-Training geht es darum, die Wahl im Politikunterricht (Thema: Demokratie und Wahlen) vorzubereiten und mit dem Gang an die Wahlurne in der Woche vor der Bundestagswahl abzuschließen. Am ULF können die Jahrgänge 9 bis 13 im Laufe der Woche in der Bibliothek ihre Stimme abgeben. Das Ergebnis für alle Schulen wird am Wahlsonntag, dem 26.09.2021, unter www.juniorwahl.de bekannt gegeben.

Artikel vom 20.09.21

Klassentage des Jahrgangs 9


- Gute Laune und neue Freundschaften -

Um die Gemeinschaft der neu zusammengesetzten Klassen zu stärken, ist der Jahrgang 9 ins Soesteheim nahe Friesoythe gefahren.
Die Klasse 9a berichtet von ihren Klassentagen:

Artikel vom 17.09.21

"Mehr Medienkompetenz jetzt"


- Workshops von smiley e.V. für den Jahrgang 6 -

„Wer von euch hat einen Instagram- oder TikTok-Account?“, „Habt ihr eine WhatsApp-Klassengruppe und wer ist von den Nachrichten manchmal genervt?“ Diese und viele weitere Fragen wurden den Klassen des Jahrgangs 6 zu Beginn des Workshops von smiley e.V. im Rahmen eines Schätzspiels gestellt. Die Schülerinnen und Schüler berichteten von ihrem persönlichen Medienverhalten und über die Motivation, in bestimmten sozialen Netzwerken aktiv zu sein.
In lockeren Fragerunden banden die beiden Referenten die jeweilige Klasse in Diskussionen über die Sicherheit und Privatsphäre in sozialen Netzwerken und auf dem Smartphone ein. Intensiv wurde über die Sicherheit durch gute Passwörter sowie über eine verbesserte Qualität für die Klassengruppe bei WhatsApp gesprochen.

Artikel vom 10.09.21

Dienstjubiläen am ULF


- Frau Albers und Herr Hermes werden geehrt -

In dieser Woche gab es zwei langjährige Dienstjubiläen zu feiern.
Frau Petra Albers hält der Liebfrauenschule bereits seit vier Jahrzehnten die Treue. Genau 40 Jahre lang ist sie Ansprechpartnerin im Sekretariat und kümmert sich um organisatorische Dinge rund um den Schulbetrieb.
Herr Franz-Josef Hermes, Koordinator für die Sekundarstufe II, unterrichtet die Fächer Mathematik und Chemie und ist seit 30 Jahren Teil der Schulgemeinschaft.

Wir gratulieren ganz herzlich zu den Jubiläen, danken herzlich für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf die kommenden Jahre!

Artikel vom 10.09.21

Jahrgang 11 in Oldenburg


- Neu zusammengesetzte Klassen lernen sich kennen -

Über ihre zweitägige Fahrt nach Oldenburg berichten Victoria Tyzak und Céline Goubeaud:

Am Montag, dem 06.09.2021, starteten wir, die Klassen des Jahrgangs 11, mit dem Bus unsere Reise nach Oldenburg. Nach der Ankunft in der Jugendherberge in Oldenburg versammelten sich die einzelnen Klassen in Gruppenräumen, um lustige Kennlernspiele zu spielen. Zudem stellten wir einige Klassenregeln auf. Nach einem leckeren Mittagessen wurden die Zimmer bezogen, die einen sehr guten Eindruck machten in einer schönen Jugendherberge, die eher einem Hotel glich.

Artikel vom 10.09.21

Zur Erinnerung

Bei Elternabenden gilt wie für alle Versammlungen die „3G-Regel“: Bitte halten Sie Ihre Impf-, Genesenen- bzw. aktuellen Testnachweise bereit.

Artikel vom 08.09.21

Jahrgang 6 erkundet den Wald


- Stationen laden zum Entdecken ein -

Kurz nach den Sommerferien machte sich der Jahrgang 6 auf zu einem gemeinsamen Ausflug zum „Herberger Fuhrenkamp“, einem Wald in der Nähe von Lastrup. Mit zwei Bussen fuhren sie direkt von der Schule ab und kamen nach einer kurzweiligen Busfahrt auf dem Waldparkplatz an, wo sie von zwei Mitarbeiterinnen des Waldpädagogikzentrums Weser-Ems in Empfang genommen wurden.
Die zuvor eingeteilten Gruppen gingen zeitversetzt durch den vorbereiteten Parcours. Neben der Bestimmung von Baumarten und deren Alter mussten Fragen zu Baumhöhlen und Nistkästen sowie Nährstoffkreislauf und Tiere des Waldes beantwortet werden.

Artikel vom 02.09.21

Neues aus dem Kultusministerium

Ministerbrief an Eltern

Artikel vom 01.09.21

Hinweise zum Schulbeginn


Am morgigen Donnerstag beginnt auch an der Liebfrauenschule der Unterricht wieder in Form von Präsenzunterricht.
Damit der Schulbeginn erfolgreich gelingt, gelten am ULF folgende Regeln:
  • Im Schulgebäude, auch während des Unterrichts, gilt Maskenpflicht für alle.
  • Um das Infektionsrisiko möglichst niedrig zu halten, testen sich alle Schülerinnen und Schüler und alle Lehrkräfte während der ersten drei Wochen täglich. Dies gilt abweichend von der Regel des Landes auch für Geimpfte und Genesene. Die Eltern bestätigen das negative Testergebnis wie im vergangenen Schuljahr durch Unterschrift im Schülerplaner. Der erste Test ist morgen früh durchzuführen und zu bestätigen.


Artikel vom 31.08.21

Neues aus dem Kultusministerium

Ministerbrief an Eltern

Artikel vom 27.08.21

Fußball-Camp am ULF


- 20 begeisterte Fußballerinnen und Fußballer trainieren unter Top-Trainerin -

Die letzte Woche der Sommerferien ist fast um und am ULF tut sich schon richtig was. Auf Einladung von Sportlehrerin Marta Stobba nahmen 20 Fußballerinnen und Fußballer an einem Fußballcamp teil, bei dem es neben der Technik- und Taktiktschulung vor allem um den Spaß am Fußball ging.
Vom 23.8. bis zum 27.8. trafen sich die Kids jeweils morgens auf dem Rasenplatz des SV Bethen.

Artikel vom 06.08.21

ULFen fischen Bronze, Silber und Gold aus dem Schwimmbecken

- Sommerschwimmschule der Liebfrauenschule verzeichnet viele Erfolge -

Tolle sportliche Leistungen wurden während der erstmalig durchgeführten Sommerschwimmschule der Liebfrauenschule Cloppenburg erbracht. In den ersten zwei Wochen der Sommerferien konnten insgesamt 60 Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Jahrgänge 5-8 ihre Schwimmfähigkeit verbessern, an der Technik der einzelnen Schwimmlagen feilen und das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze, Silber oder Gold ablegen. Durchgeführt wurden die Kurse von Birgit Lucassen, Fachobfrau für das Fach Sport am ULF, und Dr. Christoph Penning, ebenfalls Kollege am ULF und Pressesprecher des Niedersächsischen Landesverbandes der DLRG.

Artikel vom 23.07.21

Kuchenverkauf zugunsten der Flutopfer


Die Klassen 5b, 5c und 6a konnten mit ihrem Kuchenverkauf am Dienstag 350€ zugunsten der Flutopfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz einnehmen. Das Geld wurde auf das Konto der Aktion "Deutschland hilft" überwiesen.
Wir danken allen Beteiligten!

Artikel vom 22.07.21

Musiker zeigen ihr Können


- Vielseitiges Wandelkonzert war gut besucht -

Zum Schuljahresende gaben die Musikerinnen und Musiker der Jahrgänge 5-8 ihre Ergebnisse aus dem vergangenen Schuljahr zum Besten. An verschiedenen Orten im Schulgebäude, im Innenhof und in der Sporthalle konnten sich Eltern, Lehrkräfte und Freunde ein Bild von der gemeinsamen Arbeit der Musikgruppen verschaffen.

Artikel vom 21.07.21

Verabschiedungen vom ULF


- Die Schulgemeinschaft dankt verdienten Kolleginnen und Kollegen -

Zum Ende des Schuljahrs muss die Liebfrauenschule Cloppenburg mehrfach Abschied nehmen. Guadalupe Eiselt half ein Jahr stets motiviert bei der Betreuung des Online-Unterrichts. Jannis Rassel war in seinem Bundesfreiwilligendienst immer für Schüler und Kollegen zur Stelle. Hanna Bahlmann, Annika Wübbolt und Daniela Blome ist die Schulgemeinschaft sehr dankbar für den guten Unterricht, den sie als vertretende bzw. abgeordnete Lehrerinnen geleistet haben. Peter Reinkemeier, der nach seinem Referendariat am ULF den Förderunterricht in Deutsch übernahm, und Svenja Christoffers, die kürzlich ihr Examen bestanden hat, wechseln an andere Schulen. Johanna von Ohr wechselt an das Marianum Meppen und Johanna Elstermann an die Liebfrauenschule Oldenburg.
Mit Werner Lohmann und Gisela Wellner, beide wohnhaft in Vechta, verabschieden sich zwei bei Lehrern und Schülern sehr beliebte Vollblut-Pädagogen in den Ruhestand.