Glauben spüren, Weite wagen

Artikel vom 05.02.2020

"Gretchen reloaded" regt zum Nachdenken an


- Intensives Theaterstück von Sonni Maier zum Thema Teenagerschwangerschaft -

Jenny kann es nicht mehr verbergen. Neun Monate lang hat sie es geheimgehalten, den Kugelbauch unter weiten Pullis versteckt. Nun ist es da, und auch sie kann ihre Augen nicht mehr davor verschließen: In ihrem Kinderzimmer liegt ein Baby. Ihr Baby. Was tun?
Das lose an Goethes "Faust" angelegte Solostück sorgte für beklemmende Stille in der Turnhalle der Liebfrauenschule.

Artikel vom 25.01.2020

"Bier gehört zu einer Party!" "Bier gehört zu einer Party?"


- BASS (Bausteinprogramm schulischer Suchtprävention) in Jahrgang 9 -

Wann beginnt man Prävention? Bevor das Thema akut wird. Für das Thema Alkohol liegt man dabei im Jahrgang 9 ziemlich richtig, wie sich in den vergangenen Wochen wieder einmal zeigte. Die von der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention erarbeiteten Materialien kamen dabei zum Einsatz und motivieren die Schülerinnen und Schüler, ohne Scheuklappen und Denkverbote über das Thema Alkohol und die Gefahren nachzudenken.

Artikel vom 26.01.2017

Prävention in Jahrgang 7 -
Nikotin und Alkohol


Aufklärung ohne erhobenen Zeigefinger

In Zusammenarbeit mit Katharina Thesing von der Fachstelle für Suchtprävention der Stiftung Edith Stein, mit Kriminalhauptkommisar Harald Nienaber als Beauftragten für Jugendsachen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, mit Irmgard Rolfes und  Jürgen Landwehr vom Kreuzbund , mit Susanne Schlitt in ihrer Funktion als Präventionsbeauftragte der Schule sowie mit zwölf Peers aus dem Jahrgang 10 konnten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 sich mit dem Thema Nikotin und Alkohol auseinandersetzen.

Artikel vom 28.08.2016

Medienpädagogik in Jahrgang 7

Verantwortlicher Umgang mit dem Internet

Im Rahmen der Präventionsarbeit der Schule hat Susanne Schlitt, Beauftragte der Schule, "smiley e.V." eingeladen. Der Verein, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, Jugendliche über die Möglichkeiten und Gefahren im Zusammenhang mit Medien und speziell dem Internet aufzuklären, hat seinen Sitz in Hannover und ist seit mehreren Jahren Partner der Schule im Bereich dieser Präventionsmaßnahme.