Glauben spüren, Weite wagen

Artikel vom 18.08.2023

Wir begrüßen die neuen Fünftklässler


- Feierlicher Schulstart am ULF -

Am Freitag war es dann auch für unsere neuen Fünftklässler endlich soweit - Start an der neuen Schule! Kurz nach acht Uhr ging es in der Mensa der Liebfrauenschule los, wo Stufenkoordinatorin Agnes Kaley die Kinder und Eltern begrüßen durfte. Auch der neue Schulleiter Hartmut Drees ließ es sich nehmen, seinen "ersten neuen Jahrgang" an der Schule zu herzlich willkommen zu heißen.

Artikel vom 16.08.2023

14 neue Kolleginnen und Kollegen am ULF


- ULF gut gerüstet für die kommenden Schuljahre -

Nicht nur der Schulleiter ist neu, sondern mit ihm fangen zum neuen Schuljahr gleich 14 neue Kolleginnen und Kollegen an, die in den verschiedenen Fächern unterrichten werden.

Artikel vom 15.08.2023

Neuer Schulleiter Hartmut Drees


- Start am 1. August für den neuen Schulleiter -

Viele neue Gesichter werden uns im neuen Schuljahr begegnen. Das sind neben den neuen Fünftklässlern und einigen neuen Lehrerinnen und Lehrern vor allem der neue Schulleiter Hartmut Drees. Der Lehrer für Latein und katholische Religion hat schon einige Stationen in seiner Schullaufbahn erlebt. Jetzt zieht es ihn wieder in die Heimat ins Oldenburger Münsterland zurück.

Artikel vom 13.08.2023

Sommerferienschule 2023 mit über 70 Teilnehmenden


- Sport in Cloppenburg und Religiosität in Taizé -

Vom 7. bis zum 11. August ging die traditionelle Sommerferienschule (SFS) des Gymnasiums Liebfrauenschule über die Bühne. Rund 70 Schülerinnen und Schüler waren in vier verschiedenen Angeboten der Einladung der Liebfrauenschule gefolgt. In diesem Jahr dominierten Sport und Religiosität die Wahlmöglichkeiten.

Artikel vom 11.08.2023

Erster Schultag für die neuen 5er


+++ Einen Tag länger Sommerferien +++

Die neuen 5er von Frau Niehoff, Frau Steting, Frau Heuer-Vittmann und Herrn Stindt können sich freuen. Für sie beginnt die Schule aus orangisatorischen Gründen nicht am Donnerstag, sondern erst am Freitag (18.8.2023).

Artikel vom 05.07.2023

Verabschiedung des Schulleiters Andreas Weber


- Ein Brückenbauer verlässt das ULF -

Viele Wegbegleiter von Andreas Weber, Familie, Kollegen und Freunde waren am 4.Juli an die Liebfrauenschule gekommen, um sich von ihm als Schulleiter zu verabschieden und ihm für die 15 Jahre an dem Gymnasium ihren Dank auszusprechen.
In seiner Predigt während des Dankgottesdienstes beschrieb Weihbischof Wilfried Theising Andreas Weber als einen „Verbindungsmann“, als einen „Brückenbauer“, der mit seiner kommunikativen Art und seiner tiefen Geborgenheit im Glauben Menschen verbinde. In Anlehnung an das gehörte Evangelium habe Weber auch in schwierigen Zeiten gezeigt, mit Jesus an seiner Seite Stürme bestehen zu können. Sein Anliegen sei es immer gewesen, junge Menschen wachsen zu lassen, sie zu fordern und zu fördern, sie darin zu bestärken, Position zu beziehen.
Die feierliche Verabschiedung in der Mensa wurde durch den stellvertretenden Schulleiter Dr. Norbert Dörner eröffnet, der eine „Hafeneinfahrt“ als Metapher für den Übergang des bisherigen Kapitäns, des Schulleiters, in den Ruhestand anführte. Der Hafen biete Schutz vor Stürmen und stelle einen Sehnsuchtsort dar, um zur Ruhe zu kommen. Außerdem könne man Mannschaften beobachten, die von und an Bord gehen, und die Löschung der Ladung könne als Ernte des Geleisteten verstanden werden.