Glauben spüren, Weite wagen

Tag der offenen Tür - Anmeldungen

Artikel vom 11.07.2022

,,Männersache" - erfolgreiches inklusives Theaterprojekt

- „Langeweile bringt Männer auf dumme Gedanken“ -

Einen amüsanten Theaterabend boten die Gruppen des Wahlpflichtkurses Theater der Liebfrauenschule und die 8c des Vincenzhauses. Unter der Leitung von Birgit Lucassen und Ingrid Steingrefer brachte das inklusive Theaterprojekt gemeinsam das insgesamt vierte Stück „Männersache“ auf die Bühne.   

Was sind eigentlich „echte“ Männer, „richtige“ Kerle? Diese Frage stellen sich Herr Schröder und Herr Huber stellvertretend für die Männer der heutigen Zeit, die von ihren Frauen zur Hausarbeit und Kindererziehung genötigt, unterdrückt und ausgebeutet werden und sich als Opfer der weiblichen Selbstverwirklichung sehen. Doch an welchem Ort und in welcher Zeit können sie ihr männliches Selbstbewusstsein zurückerlangen? Das Angebot einer Zeitreise kommt ihnen in ihrer Situation gerade recht.

Artikel vom 03.07.2022

Künstler Curt Lehmann zu Gast im Kunstunterricht


- Ein Highlight um Abschluss der Kunstklasse -

Wie kommt man zur Kunst? Diese und noch viele weitere Fragen konnte Curt Lehmann, Keramikkünstler aus Großenkneten, den Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs beantworten. In einer spannenden Unterrichtsstunde in der Kunstklasse von Frau Christel Behrends wurde zunächst diese Frage geklärt, indem Curt Lehmann aus seinem Leben berichtete, wie er aufwuchs und die Liebe zum plastischen Gestalten entdeckte.

Artikel vom 01.07.2022

Feierliche Verabschiedung der Abiturientia 2022


- 84 ULFen erhalten ihr Abiturzeugnis -

Einen fröhlichen und feierlichen Abschied begingen die 84 stolzen Abiturientinnen und Abiturienten am Freitagnachmittag im Kreise ihrer Eltern und Lehrkräfte.
In sowohl lustigen als auch nachdenklichen Reden wurde an die vergangene 9-jährige Schulzeit am Gymnasium Liebfrauenschule erinnert. Der Leitspruch „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen“, unter den der Jahrgang die Verabschiedung gestellt hatte, sollte den Fokus besonders darauf legen, dass die Abiturientia die schwierige Pandemie-Zeit und die im wahrsten Sinne „verrückten“ weltpolitischen Verhältnisse gut gemeistert hat. Schulleiter Andreas Weber ergänzte, dass diese „Steine“ den Jahrgang stark und widerstandsfähig gemacht haben. Die Abiturientinnen und Abiturienten hätten Wichtiges gelernt: 1. die Akzeptanz der Gegebenheiten, die man nicht ändern kann, 2. den Halt in Bindungen und Bezug zu anderen Menschen und 3. den realistischen Blick sowie die Fähigkeit, das Gute im Schlechten zu sehen.

Artikel vom 29.06.2022

Große Spielfreude bei Schauspielern und Musikern


- Theater AG der Fünftklässler und Musiktheater AG spielen groß auf -

Einen bunten Fernsehabend der "normalen" Familie Sommer bekamen die zahlreichen Zuschauer von der Theater AG des Jahrgangs 5 unter Leitung von Carolyn Stelling präsentiert. Das seit Beginn des Schuljahres in Eigenregie entwickelte kurze Stück nahm die Besucher dabei mit in Szenen aus "Das perfekte Dinner" oder in die Tagesschau.

Artikel vom 29.06.2022

Hinweis zur Schulbuchausleihe


Liebe Eltern,

die Informationen zum diesjährigen Schulbuchausleiheverfahren sind Ihren Kindern über den IServ zugestellt worden.
Bitte sprechen Sie Ihre Kinder darauf an.

Artikel vom 24.06.2022

Herzlich willkommen am ULF


- Begrüßungstag für die neuen 5er -

Bereits vor den Ferien gab es für unsere Schulneulinge einen abwechlungsreichen Begrüßungstag, bei dem Schulleiter Andreas Weber in zahlreiche aufgeregte und neugierige Gesichter schauen konnte.
Schließlich beginnt für unsere neuen Fünfer nach den Ferien ein einschneidender neuer Abschnitt in ihrer Schullaufbahn.