Schulstiftung St. Benedikt

Login



Lehrerinnenseminar (1881)
Lehrerinnenseminar (1881)
Realschule und Gymnasium 1961
Realschule und Gymnasium 1961

Bildungs- und Sozialeinrichtungen

Aus der Initiative der Schwestern Unserer Lieben Frau gingen folgende Bildungs- und Sozialeinrichtungen hervor, die zum Teil noch heute bestehen:
 
Ab 1878 bis heute: Gehobene Volksschule (höhere Töchterschule) = höhere Mädchenschule = Lyceum = private Oberschule für Mädchen = Neusprachliches Gymnasium ( „Liebfrauenschule" )
 
1881 bis 1905: Lehrerinnenseminar

1905 bis 1924: Die Präparandie, die Vorbereitungsschule zur Lehrerinnenausbildung.

1887 bis heute: St. Vincenz - Haus

Das St. Vincenz - Haus richtete eine „private Hilfsschule" (nach heutiger Bezeichnung eine Sonderschule) ein, besonders um schwächere Glieder der Gesellschaft einem geregelten Berufsleben zuzuführen.
 
1898 - 1936: Grundschule    

Nach dem Zweiten Weltkrieg  wird sich dann in Cloppenburg eine Hauptschule in kirchlicher Trägerschaft etablieren.
Die 1976 gegründete Orientierungsstufe in kirchlicher Trägerschaft gliedert sich aus dieser Hauptschule aus. 2003 beziehungsweise 2004 werden in Niedersachsen die Orientierungsstufen aufgelöst.

1923 bis 1971: Marienschule = einjährige Frauenschule = Ländliche Hauswirtschaftsschule = Haushaltungsschule
 
Angegliedert an die Frauenschule ist ein Kindergarten, der 1932 gegründet wurde und bis heute als Kindertagesstätte St. Josef in Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Andreas fortexistiert.
 
Ab 1947 bis heute: Mittelzweigschule = Realschule ( „Marienschule" )
 
Leiterinnen und Leiter der Liebfrauenschule (Gymnasium)
 
1945 - 1949    Schwester Maria Margarit Justus

1949 - 1965    Schwester Maria Angelina Wegmann

1965 - 1966    Schwester Maria Ingina Schulte-Kemper

01. 01. 1967 - 31. 07. 1977  Schwester Maria Patriza Rave

01.08. 1977 - 31. 07. 1978  Herr Karl - Heinz Famulla

01. 08. 1978 - 31. 07. 1998 Schwester Maria Hildegarda Moormann

01. 08. 1998 - 31.07.2008  Herr Peter Varelmann

seit 01.08.2008      Herr Andreas Weber

Home