Glauben spüren, Weite wagen

Archiv

Artikel vom 03.01.2012

Monsignore Peter Kossen zu Besuch am ULF

Zu einer Antrittsvisite kam am 22.12.2011 Prälat Monsignore Peter Kossen an die Liebfrauenschule Cloppenburg. Der 42-jährige folgt damit Prälat Leonhard Elsner nach.

Artikel vom 03.01.2012

Nikolauskonzert der 6c zugunsten der Kindernothilfe

Bereits am 1.12.2011 fand ein großes Nikolauskonzert der Klasse 6c statt. Die Idee war, Kinder in Peru finanziell zu unterstützen. Doch wie sollte man das bewerkstelligen?

Artikel vom 20.12.2011

"Bolle" und "Kai-Uwe" an der Liebfrauenschule


Kurz vor Weihnachten bekam der Kurs „Darstellendes Spiel“ des Jahrgangs 12 Besuch von zwei  besonders lustigen Gesellen. Nein, nicht vom Nikolaus – der wäre ja auch etwas spät dran – und auch nicht vom Christkind.



Artikel vom 18.12.2011

Schulmannschaft zeigt guten Handball

Beim Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia wurde unsere Schulmannschaft Wettkampf II Mädchen (Jg. 1997 - 1995) zweiter Sieger beim Kreisgruppenentscheid in Lohne.

Artikel vom 11.12.2011

Toller Erlös aus der Adventsaktion

Der Nikolaus hat am vergangenen Dienstag viele gefüllte Umschläge wieder einsammeln können: Dank Eurer und Ihrer großzügigen Spende haben wir die überwältigende Summe von 3300,00 € auf das Konto „San Rafael“ eingezahlt.
Eine besondere Freude war es festzustellen, dass unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler auch kleine, ihnen mögliche Beträge gegeben haben.

Ihnen und Euch allen ein herzliches DANKESCHÖN!

Artikel vom 07.12.2011

Das Mädchenteam des ULF Cloppenburg -
Sieger der Herzen

Torriecher, Abschlussstärke, Treffsicherheit - Qualitäten die heute bei der Mädchenmannschaft der 9. und 10 Klassen des Gymnasiums Liebfrauenschule aus Cloppenburg leider nicht ganz zum Zuge kamen. Obwohl die Mannschaft vom "Capitano" Susanne Kläne gut auf jeden Gegner eingestellt worden war, blieben die Ergebnisse dann leider hinter den eigenen Erwartungen zurück. 

Artikel vom 06.12.2011

Sankt Nikolaus zu Besuch am ULF

Sankt Nikolaus hatte am 6. Dezember alle Hände voll zutun, als er mit seinen treuen himmlischen Helfern und dem Knecht Ruprecht Lehrer und Schüler am Gymnasium Liebfrauenschule besuchte.

Artikel vom 30.11.2011

Kreativtag der Honduras AG
- ein Schülerbericht von Imke Ohms

Ein Stern in der Dunkelheit

Der am 24.11. von der Honduras AG durchgeführte "Kreativtag" im Jahrgang 5 war ein voller Erfolg. Es entstanden viele schöne weihnachtliche Sachen beim gemeinsamen Basteln, wie man auch auf den Bildern sehen kann.

Artikel vom 30.11.2011

Jahrbuch 2011/2012 erscheint im November

Und? Habt Ihr schon alle Geschenke für Weihnachten zusammen? Noch nicht? Na, da gibt es doch noch was!
Frisch aus dem Druck kommt soeben das neue Jahrbuch mit allen wichtigen Informationen zum vergangenen Schuljahr. Alles, was im vergangenen Schuljahr von besonderem Interesse war, ist hier in kompakter Form übersichtlich zusammengestellt worden, so dass ihr, eure Eltern oder Großeltern ein Bild von den Aktivitäten, Aktionen und Veranstaltungen an der Schule bekommt.

Artikel vom 27.11.2011

Adventsaktion der Honduras-AG

Wie jedes Jahr wollen wir wieder für unser Schulprojekt sammeln und den Hogar San Rafael unterstützen.

Seit 1996 begleitet unsere Schule dieses Projekt und hat sich im Juni 2011 auf der Gesamtkonferenz noch einmal neu dafür ausgesprochen.
Der Hogar San Rafael bietet ehemaligen Straßenkindern die Chance auf ein menschenwürdiges Leben.
Unser Logo in HondurasWenn Sie als Eltern für das Projekt spenden wollen, stecken Sie das Geld bitte in den Umschlag, den Ihre Tochter /Ihr Sohn in den nächsten Tagen gemeinsam mit entsprechenden Informationen aus der Schule mitbringt.
Es müssen keine großen Beträge sein. Auch das, was Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, von Eurem Taschengeld abgeben könnt (vielleicht 50 Cent?), ist für die Jungen im Hogar schon eine Hilfe!
Am Dienstag, 06.12.11 wird der Nikolaus durch die Klassen gehen und diese Umschläge einsammeln. Wir versichern Ihnen, dass die Spenden direkt dem Projekt zu Gute kommen und sinnvoll eingesetzt werden. Falls Sie eine Spendenquittung benötigen, legen Sie bitte einen Zettel mit Ihrem vollständigen Namen und Ihrer Adresse bei.

Vielen Dank!

Honduras-AG

Artikel vom 27.11.2011

Schülerkalender 2011/2012 - neu gestaltet!

Robin Biener gewinnt den Wettbewerb

Artikel vom 20.11.2011

Nikolaus-Aktion der SV

Auch in diesem Jahr besucht uns am 6. Dezember wieder der Hl. Nikolaus mit seinen Helfern in der Schule.

Dazu werden ab Montag, den 21.November, die Nikolauskarten neben dem Eingang verkauft.

Artikel vom 14.11.2011

Studienfahrt des Jahrgangs 8 nach Hastings

Bericht von Carlos van Schaik und Roman Gering; Fotos von Leon Sieverding (Klasse 8e)

Am Tag der deutschen Einheit machten sich die Englandfahrer morgens in der Früh mit Sack und Pack auf den langen Weg nach Hastings. Endlich war es so weit und die von langer Hand geplante Fahrt konnte beginnen. Noch etwas müde, aber schon voller Spannung wurde der Bus mit Gepäck, Schülern und Lehrern am Marktplatz in Cloppenburg beladen.

Artikel vom 15.10.2011

Au revoir à Cloppenburg, mon ami

22. Schüleraustausch zwischen der Liebfrauenschule Cloppenburg und dem Collège de l'Immaculée vom 3.10.-10.10.2011

Mit „Lübecker Marzipan" und Schwarzbrot für die Gastfamilie im Koffer, französischen Redewendungen im Kopf  und Spannung im Bauch stiegen  33 SchülerInnen der 8. und 9. Klassen der Liebfrauenschule Cloppenburg am Montagmorgen in den Bus, der sie in Begleitung der Lehrerinnen Doris Schrand und Mechthild Wesselmann nach  Evreux in der Normandie bringen sollte.

Artikel vom 15.10.2011

Auf den Spuren von Dalí, Gaudí & Co - Sprachenfahrt nach Barcelona

Eine eindrucksvolle Woche erlebten die Schüler des 8. Jahrgangs mit zweiter Fremdsprache Spanisch. Schnell war die lange Busfahrt beim Anblick der Skyline der katalanischen Metropole Barcelona vergessen und alle Teilnehmer freuten sich auf eine ereignisreiche Woche.

Artikel vom 15.10.2011

Rollenspiel an der  Porta Nigra bei der Studienfahrt der Lateinschüler

Im Rahmen der Studienfahrt der Lateinschüler der 8. Klassen stellen je zwei Schüler ihren Mitschülern die interessantesten Sehenswürdigkeiten aus der römischen Antike in der ältesten Stadt Deutschlands vor.

Dabei hatten Anna Nienaber und Selina Sieverding (Klasse 8d) eine besondere Idee. Sie haben ein Rollenspiel geschrieben, auswendig gelernt und an der Porta Nigra in Trier ihren Mitschülern vorgespielt;so haben sie  auf diese Weise ihren Mitschülern dieses einzigartige Bauwerk aus der römischen Antike besonders motivierend dargeboten. (Stephan Suttrup)

Artikel vom 09.10.2011

„Auf den Spuren der alten Römer“

Studienfahrt der Lateinschüler der Jahrgangsstufe 8 an Lippe, Rhein und Mosel

In der vergangenen Woche unternahmen 37 Lateinschülerinnen und Lateinschüler der Jahrgangsstufe 8 der Liebfrauenschule mit den Lehrkräften Frau Pennrich und Herrn Suttrup eine Studienfahrt an Lippe, Rhein und Mosel mit dem Ziel Spuren der Lebensweise in der Zeit der römischen Herrschaft zwischen Kaiser Augustus und Kaiser Konstantin aufzuspüren.

Artikel vom 09.10.2011

Auf den Spuren von Wilhelm dem Eroberer im „1066-Country“

46 Achtklässler der Liebfrauenschule erkundeten Südengland

In einer Zeit, in der Fremdsprachenkenntnisse und Auslandsaufenthalte für junge Menschen immer wichtiger werden, unternahmen 46 Schüler und Schülerinnen der achten Klassen der Liebfrauenschule in Begleitung ihrer Lehrer Angelika Kokenge, Barbara Jopp und Werner Lohmann eine Studienreise nach Hastings, auf der sie in englischen Gastfamilien untergebracht waren und ihre Englischkenntnisse in konkreten Alltagssituationen sowie bei zahlreichen Stadtrundgängen und Führungen anwenden konnten.

Artikel vom 29.09.2011

Den Polen wird Polen aus deutscher Sicht erklärt

Das Comenius-Projekt der Liebfrauenschule führte eine Gruppe von Schülern für eine Woche nach Skierniewice, eine Stadt zwischen Lodz und Warschau. Dort besuchten sie zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus Tschechien und Spanien für eine Woche die Schule, ein katholisches Gymnasium, und lernten dort den Alltag einer Familie und das Leben an einer  Schule in Polen kennen. Ob diese Schule allerdings typisch für Polen ist, konnten die Schüler und auch die mitfahrenden Lehrer nicht beurteilen.

Artikel vom 29.09.2011

Citylauf mit enormer ULF-Beteiligung

Am vergangenen Wochenende fand zum 16. Mal der Cloppenburger Citylauf statt. Das Event wurde wieder einmal stark unterstützt durch Läuferinnen und Läufer der Liebfrauenschule. Insbesondere der Staffellauf entwickelt sich zu einem stark frequentierten Lauf von unseren Schülerinnen und Schülern.

Artikel vom 26.09.2011

"Försterdreieck" für findige Mathe-Füchse

Neben den vielen theoretischen Anwendungen der Mathematik gibt es auch viele Anwendungen, die man direkt praktisch umsetzen kann. Eine dieser Anwendungen zeigt sich beim sogenannten „Försterdreieck", mit dessen Hilfe man direkt über den 2. Strahlensatz die Höhe von Bäumen oder Gebäuden bestimmen kann.

Artikel vom 14.09.2011

Projekttag zum Methodenlernen in Jahrgang 7

Mein Hamburger für den Urwald? Blockflöte ist nicht gleich Blockflöte? Mit Musik zur Natur? So lauteten einige Themen, denen sich die Schüler des 7. Jahrgangs zum Projekttag "Ein Poster erstellen und präsentieren" stellten.

Artikel vom 14.09.2011

Knappes Aus für das ULF beim Barmer-Cup

Die Schulmannschaft der Liebfrauenschule scheidet nach Elfmeterkrimi im Halbfinale aus!

Ein 4:5 im Elfmeterschießen gegen die Anne-Frank-Schule Molbergen bedeutete das Aus für die Schulmannschaft der Liebfrauenschule im Barmer-Cup. Dabei schlug sich das Team, das von Stephan Suttrup betreut wurde, mehr als achtbar.

Artikel vom 11.09.2011

Interview mit Philipp Hüsing
- Abiturjahrgang 2010 und Besucher des Sommerfestes 2011

ULF: Hallo, Philipp. Du hast 2010 hier Abi gemacht. Jetzt bist du hier mit den Strategen aus deinem Jahrgang zum Volleyballturnier angetreten. Hat es dir gefallen?
Philipp: Ja, auf jeden Fall. Gegen sieben andere Teams zu spielen, da hat man schon einen echten Vergleich. Außerdem konnten wir in diesem Jahr erstmals auf dem neuen Beachvolleyballfeld spielen. Das bringt richtig Spaß.

Artikel vom 10.09.2011

3. Auflage des Sommerfestes

- Besucher erfreuten sich am guten Wetter und an zahlreichen Attraktionen -

 

Heute stieg das 3. große Sommerfest an der Liebfrauenschule. Von 11 Uhr bis in die späten Abendstunden tummelten sich zahlreiche Besucher, um die diversen Attraktionen auf dem Außengelände der Schule bei optimalen äußeren Bedingungen zu genießen.