Glauben spüren, Weite wagen

Herzliche Einladung!

Elterninformation für den kommenden Jahrgang 11:
15.01.2020, 19.00 Uhr (Aula/Mensa)


Elterninformation für den kommenden Jahrgang 12:
16.01.2020, 19.00 Uhr (Aula/Mensa)

Kommt ihr auch?Elterninformation für den neuen Jahrgang 5:
21.01.2020, 19.00 Uhr (Aula/Mensa)


Tag der offenen Tür:
08.02.2
020, 10.00-14.00 Uhr

Anmeldungen für den neuen Jahrgang 5:
10.-13.02.2020, 15.30-18.00 Uhr


Artikel vom 29.10.2017

DELF-Diplom für 46 Schülerinnen und Schüler


Zusatzqualifikation erfreut sich beständiger Beliebtheit

In einer eigens eingerichteten AG haben sich in den vergangenen Monaten 46 Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Französisch-Klassen auf ihre Prüfung zum Erwerb des DELF-Diploms vorbereitet. Nach erfolgreicher Absolvierung erhielten sie nun in einer kleinen Feierstunde aus den Händen von Schulleiter Andreas Weber ihre Diplome.

Artikel vom 29.10.2017

Wenn Engel reisen …


Französisch-Schülerinnen und -Schüler des Jahrgangs 8 in Evreux
- Ein Schülerbericht von Johanna Speckmann, Livia Timmermann und Gia-May Kuper -

Für die Schule berichten die drei Schülerinnen der Liebfrauenschule von ihren Erlebnissen beim Schüleraustauch in Evreux.

Am Montag begann unsere achttägige Reise nach Évreux – acht Tage voller Programm:

Artikel vom 28.10.2017

MO-Ni Mathematikolympiade Niedersachsen

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2017 an der Liebfrauenschule in Cloppenburg

Artikel vom 12.10.2017

Kurzer Rückblick auf das Sommerfest 2017


Jahrgang 12 organisiert Fest für die Schule

Ein voller Erfolg war das diesjährige Sommerfest des Jahrgangs 12 der Liebfrauenschule Cloppenburg. Neben einer Tombola, die schon nach kurzer Zeit ausverkauft war, gab es unter anderem auch eine Spielstraße sowie Kinderschminken für Jung und Alt. Die Hauptattraktion des Festes war das Fußballtunier für die Jahrgänge fünf und sechs. Neben einem Gewinner des Tuniers wurde ebenfalls ein Preis für den kreativsten Namen verliehen.

Artikel vom 01.09.2017

Unsere Klassenfahrt nach Borkum


Ein Schülerbericht von Vipishanth Ravichandran und Rosalie Schewe, Klasse 6c

Dieser Bericht beschreibt die Erlebnisse der Klasse 6c auf Borkum. Aber auch alle anderen 6. Klassen waren auf Borkum und hatten ein vergleichbares Programm:

Am Montag, den 14. August trafen wir uns in Begleitung unserer Eltern mit unserem Gepäck um 10.00 Uhr bei dem Museumsdorfparkplatz in Cloppenburg. Um 10.30 Uhr starteten wir mit dem Bus und waren gegen 12.30 Uhr beim Anleger in Emden. Die Fähre legte um 14.00 Uhr ab und nach ungefähr zwei Stunden auf Borkum an. Auf der Fähre durften wir uns frei bewegen, und so kam keine Langeweile auf. Die meisten hielten sich an Deck auf. Dort konnten wir aufs Meer schauen und die Sonne genießen.

Artikel vom 16.03.2017

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb 2017 -
Wat'n Pleseier!


Klassensieger wetteifern im Schulentscheid

Die Sprachencharta des Europarates von 1990 listet Plattdeutsch als anerkannte und schützenswerte Sprache auf. Schützenswert, da nur noch rund 12 % der Norddeutschen "gut oder sehr gut" Plattdeutsch sprechen. Gegen diesen Trend lieferten sich am Dienstag 17 Klassensiegerinnen und -sieger einen Wettstreit um den Schulsieg in ihrer Altersklasse. Dabei zeigte sich, dass die Sprache jung und frisch daherkommt und ein Witz immernoch am besten "up Platt" erzählt wird.