Glauben spüren, Weite wagen

Herzliche Einladung!

Artikel vom 03.07.2023

Staffelübergabe am ULF


- Mehrere Lehrkräfte schaffen das Ruhestands-Finish, zwei Kollegen wechseln die Schule -

Das Gymnasium Liebfrauenschule (ULF) befindet sich sportlich gesprochen an einem wichtigen Wechselpunkt, an dem mehrere Lehrkräfte den Staffelstab an nachfolgende Kollegen weitergeben. Auch für die scheidenden Kollegen bedeutet der Wechsel in den Ruhestand einen wichtigen Lebenseinschnitt.


Artikel vom 01.07.2023

Handball- und Basketballturnier


- Basketball Jg. 8 und Handball Jg. 10 -

Kurz vor den Ferien standen zwei sportliche Wettkämpfe auf dem Programm. Während der Jahrgang 10 am Mittwoch sich auf der Außensportanlage im Handball maß, stand im Jahrgang 8 Basketball auf dem Programm.

Artikel vom 01.07.2023

Abiturientia 2023 - Herzlichen Glückwunsch


- Alle haben das Abitur bestanden - Neele Hermes Jahrgangsbeste -

Im feierlichen Rahmen verabschiedete die Liebfrauenschule Cloppenburg 67 Abiturientinnen und Abiturienten. Alle, die für die Prüfungen angetreten waren, haben bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Der Tag begang mit einem Dankgottesdienst in unserer "Schulkirche" St. Joseph.
Dechant Bernd Strickmann wünschte den Abiturientinnen und Abiturienten, dass sie den Kontakt zur Kirche und zum Glauben nicht verlieren mögen, auch wenn es verrückt erscheine, da die Botschaft echt und wahrhaftig ist und bleibe.
Im Anschluss an den Gottesdienst, der feierlich von Dr. Martin Weber an der Orgel und Joscha Grosser an der Trompete sowie Nico Bäumer am Klavier begleitet wurde, fand man sich in der Mensa der Liebfrauenschule ein, um den Festakt der Zeugnisübergabe zu feiern.
Nach einer musikalisch großartigen Eröffnung durch das Schulorchester (Alexandra Buschermöhle) und Livia Timmermann (Gesang) sprach Frau Rathmann für die Eltern. Sie gratulierte der Abiturientia, wies aber gleichzeitig darauf hin, dass sich der Wert jedes einzelnen nicht am Abitur(-schnitt) ablesen lasse. Glücklich sein und den eigenen Weg finden, sei das entscheidende bei aller berechtigten Freude über das Erreichte.
Vivien Wernicke, als Vertreterin des Jahrgangs 12, freute sich für die Abiturientia 2023 - und für ihren Jahrgang, da seit Ende März endlich Parkplätze frei geworden seien. Aber auch an die engen Verbindungen und Freundschaften erinnerte sie nicht ohne Wehmut.
Die SV in Person von Emma Sander verabschiedete die scheidende Mailin Pölking. In Anlehnung an das Abimotto "Casino Royale" gab es für jeden Abiturienten und jede Abiturientin ein Glas Martini zur Erfrischung.
Mailin Pölking war es auch, die im mit Livia Timmermann ein traurig-schönes Duett vom Verrinnen der Momente sang. Ganz großes Kino.

Artikel vom 29.06.2023

Landesfinale Fußball in Barsinghausen


- Fußballer der Jahrgänge 5/6 kommen als Vizemeister zurück -

Kurz vor den Sommerferien fand die vierte Runde im Sportwettkampf "Jugend trainiert für Olympia" an. Zehn Talente machten sich auf den Weg nach Barsinghausen bei Hannover, um um den Landesmeistertitel zu kämpfen. Die ULF-Jungs gingen als Meister des Regierungsbezirks Weser-Ems an den Start. Daneben waren das Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen für Braunschweig, die CJD Christopherusschule Elze für Hannover sowie das Gymnasium Johanneum Lüneburg für Lüneburg mit von der Partie.

Artikel vom 27.06.2023

Präsentationsabend für das Drehtürmodell 2023


- Schüler zeigen ihre Begabungen, Interessen, Talente -

Alles, was man nach einem Jahr wiederholt, ist eine Traditon. Bereits zum dritten Mal fand der Präsentationsabend der Schülerinnen und Schüler statt, die am "Drehtürmodell" der Schule teilgenommen haben. Zahlreiche interessante Projekte, die weit über die Inhalte des schulischen Unterrichts hinausgehen, wurden dabei vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler bewiesen dabei, auf welchen Gebieten sie besonders begabt, interessiert oder talentiert sind.