Schulstiftung St. Benedikt

Login



18.03.2019

Einblick in venezolanisches Leben 

Einblick in venezolanisches Leben 



- Mitarbeiterin der Deutschen Botschaft berichtet aus Caracas -


Eine Berichterstattung aus erster Hand erhielten die Zehntklässler durch Kerstin Bramlage, die nun seit rund einem Jahr in der Deutschen Botschaft in der Hauptstadt Venezuelas arbeitet. Am vergangenen Freitag musste sie aufgrund der schwierigen Sicherheitslage und politischen Verhältnisse das südamerikanische Land verlassen. Die Zeit bis zu ihrem Dienstantritt beim Auswärtigen Amt in Berlin nutzte sie, um einen Einblick in ihre Arbeit zu geben. Sie schilderte den aufmerksamen Schülern die aktuelle Lage, beschrieb die bittere Armut eines Großteils der Bevölkerung trotz reicher Ölreserven des Landes und gab mit vielen Beispielen und Bildern aus dem Alltag einen Eindruck von einem landschaftlich sehr schönen, aber durch Korruption und Misswirtschaft heruntergewirtschafteten Venezuela.

13.03.2019

Schärfung des Medienbewusstseins

Schärfung des Medienbewusstseins


- Zehntklässler der Liebfrauenschule widmen sich dem „Studium Fundamentale“ -

„Wir haben gelernt zu hinterfragen. Diskussionen sind kein Streit, sondern ein Miteinander, um zur bestmöglichen Lösung zu kommen.“ (Jonas Merling)

Was passiert in der Welt, wie kann ich das verstehen und wie finde ich das? Dem Vorbild Sokrates, dem unermüdlichen Fragensteller der Antike, folgend erprobten die Zehntklässler der Liebfrauenschule die Kunst des Fragens, des Denkens und des richtigen Lebens.

07.03.2019

Autonom fahrendes Auto und recyclebare Pommesgabel

Autonom fahrendes Auto und recyclebare Pommesgabel

- „Jugend forscht“: Gleich vier Preise gehen an das Cloppenburger Gymnasium -


Beim diesjährigen Regionalentscheid „Jugend forscht“ in Diepholz haben fünf Schüler und die Schule verschiedene Ehrungen erhalten. Beim 54. Wettbewerb „Jugend forscht“ präsentierten Schüler und Auszubildende aus der Region Diepholz mehr als 60 Ideen der Öffentlichkeit und der Regionaljury.

12.02.2019

Mit Unfallopfer und Notärztin an die Front

Mit Unfallopfer und Notärztin an die Front


- Ein Projekt der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta -

„Mein Leben zerplatzt wie ein Ballon“, „Die anderen haben nicht nachgedacht.“ „Warum nehmen Leute Drogen?“ „Das ist nicht fair: Ich liege hier im Sterben und er geht.“ „Warum ich?“ – Fragen, die mithilfe eines Einstiegsfilms aufgeworfen werden und über die Achim Wach, Polizeibeamter, mit dem zehnten Jahrgang der Liebfrauenschule ins Gespräch kommt.
Die Zahl der Verkehrstoten geht in den letzten Jahren zwar zurück, dennoch kommen schwere Unfälle immer noch vor und jeder davon ist einer zu viel. Michaela Meyer, selbst Opfer eines schweren Verkehrsunfalls, vollberentet und körperlich stark eingeschränkt, berichtet ganz offen über ihr Schicksal.

09.02.2019

Buntes Programm am Tag der offenen Tür

Buntes Programm am Tag der offenen Tür


- Viele Besucher folgten der Einladung -

Einmal im Jahr lädt die Liebfrauenschule in Cloppenburg (ULF) zum Tag der offenen Tür ein. Am 9. Februar war es wieder so weit. Vor allem viele Eltern mit ihren Kindern, die in Zukunft das Gymnasium besuchen möchten, informierten sich in stimmungsvoller Atmosphäre über das Schulprogramm.

Die Anmeldungen für den Schulbesuch im kommenden Schuljahr finden vom 11.-14.02.2018 jeweils von 15.30-18Uhr im Sekretariat der Schule statt.

08.02.2019

Exkursion des Kunst-Leistungskurses nach Oldenburg

Exkursion des Kunst-Leistungskurses nach Oldenburg


- Horst Janssen Museum öffnet verborgene Archive für Schülerinnen -


Einen gelungenen Semesterabschluss für den Kunst-LK bildete ein Ausflug nach Oldenburg ins Horst Janssen Museum.
Besonderer Anziehungspunkt bildete hier die Sonderausstellung des Radierzyklus "Hannos Tod", in dem der Grafiker Horst Janssen den Verlauf der Typhuserkrankung künstlerisch verarbeitet. Ein Auszug aus dem Gesellschaftsroman "Buddenbrooks" von Thomas Mann inspirierte ihn 1975 zu einer großen Anzahl von Grafiken, die er zu einem Radierzyklus zusammenstellte.
Artikel: 7 bis 12 von 388



Home