Schulstiftung St. Benedikt

Login



Glauben spüren – Weite wagen

Das Selbstverständnis der Liebfrauenschule

Wir verstehen uns als eine Schule, die auf der Basis des christlichen Menschenbildes erzieht. Wir möchten den jungen Menschen Raum zur Entfaltung ihrer Person bieten und sie auf ihrer Suche nach Glück, Lebenssinn und den tieferen Wahrheiten des Lebens jenseits von Konsum- und Leistungsdenken unterstützen. Dazu gehört auch die gemeinsame Arbeit an einer Gesellschaft, die der Menschenwürde Rechnung trägt, die Solidarität mit den Benachteiligten fördert und der Verbesserung ihrer Lebensverhältnisse zugute kommt.

Als allgemeinbildendes Gymnasium wollen wir den Schülerinnen und Schülern Orientierungswissen vermitteln und sie dazu anregen, Freude an geistiger Auseinandersetzung zu entwickeln. Grundlegendes Prinzip der gymnasialen Bildung ist das Fächerprinzip: Jedes Fach bietet einen spezifischen Zugang zur Wirklichkeit, eine eigene Betrachtungsweise der Realität. Erst aus der Vielzahl dieser Perspektiven wächst nach unserer Überzeugung ein ganzheitlicher Blick auf das Leben und die Welt.

Dieses Selbstverständnis findet seinen Ausdruck unter anderem in folgenden Projekten und Angeboten:
 
Home