Schulstiftung St. Benedikt

Login



07.09.2017

Exkursionsbericht der Brüssel-Fahrt des Seminarfaches „Europäische Integration“

Exkursionsbericht der Brüssel-Fahrt des Seminarfaches „Europäische Integration“


Ein Schülerbericht von Fabian Müller

Am 23. August ging es für die zehn Mädchen und elf Jungen des Seminarfaches „Europäische Integration“ sowie dem Seminarleiter Herrn Dominic Hermes und der Exkursionsbegleitung Frau Katja Schade vom Cloppenburger Bahnhof los, um sich auf eine Exkursion in Richtung der politischen, aber in vielerlei Hinsicht auch kulinarischen, Hauptstadt Europas Brüssel zu machen.
Am Abend des selben Tages stand neben dem Bezug der Zimmer im Meininger Hostel eine erste Entdeckungstour durch die Innenstadt auf dem Programm, bei welcher das Grundnahrungsmittel der nächsten Tage bereits probiert werden konnte: Die legendären belgischen Pommes mit ihren leckeren, außergewöhnlichen Soßen.
Am nächsten Tag stand als erster Programmpunkt der Besuch der NATO Base „Shape“ auf der Tagesordnung, die in der Kleinstadt Mons stationiert ist.

01.09.2017

Hohenschönhausen – ein
Erfahrungsbericht einer 10. Klasse

Hohenschönhausen – ein Erfahrungsbericht einer 10. Klasse


von Johannes Grote

Im Rahmen der Jahrgangsfahrt nach Berlin besuchte jede der fünf 10. Klassen ein Seminar im ehemalingen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen. Über einen dieser Seminarbesuche berichtet Johannes Grote für die 10a:

Am Donnerstag war früh aufstehen angesagt, denn wir mussten bereits um acht Uhr in Richtung Hohenschönhausen aufbrechen.
Nachdem wir um 8:20 Uhr die U-Bahn nehmen konnten und weil wir zwischenzeitlich die falsche Tram genommen hatten, kamen wir um 9:20 Uhr endlich in Hohenschönhausen an. Dort erwartete uns Sigmar Faust, ein Zeitzeuge. Zeitzeuge klingt vielleicht harmlos. Es bedeutet, dass Sigmar Faust in der SED-Diktatur wegen unglaublicher Vorwürfe in einem Gefängnis bei Cottbus inhaftiert war.

30.08.2017

Unsere Klassenfahrt nach Borkum

Unsere Klassenfahrt nach Borkum


Ein Schülerbericht von Vipishanth Ravichandran und Rosalie Schewe, Klasse 6c

Dieser Bericht beschreibt die Erlebnisse der Klasse 6c auf Borkum. Aber auch alle anderen 6. Klassen waren auf Borkum und hatten ein vergleichbares Programm:

Am Montag, den 14. August trafen wir uns in Begleitung unserer Eltern mit unserem Gepäck um 10.00 Uhr bei dem Museumsdorfparkplatz in Cloppenburg. Um 10.30 Uhr starteten wir mit dem Bus und waren gegen 12.30 Uhr beim Anleger in Emden. Die Fähre legte um 14.00 Uhr ab und nach ungefähr zwei Stunden auf Borkum an. Auf der Fähre durften wir uns frei bewegen, und so kam keine Langeweile auf. Die meisten hielten sich an Deck auf. Dort konnten wir aufs Meer schauen und die Sonne genießen.

19.08.2017

"Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin! - Banane!"


Jahrgang 10 unternimmt Studienfahrt in die Bundeshauptstadt
- Ein Schülerbericht-

Mit unglaublich riesiger Vorfreude ging es für die 124 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Liebfrauenschule am Montagmorgen des 14. August 2017 in die deutsche Hauptstadt. Hier übernachteten die fünf Klassen bis Freitag in drei verschiedenen Hotels und ließen sich während ihres Aufenthalts in den Berliner Bann ziehen.

19.06.2017

Erdkunde-Kurs Jahrgang 11 unterwegs in Köln

Erdkunde-Kurs Jahrgang 11 unterwegs in Köln


Stadtentwicklung live erleben

Der Prüfungskurs im Fach Erdkunde machte sich am Donnerstagmorgen auf den Weg nach Köln, um sich die Spuren einer Stadtentwicklung am Beispiel einer alten Stadt anzuschauen. Zu Beginn der Exkursion erhielten wir auf der Köln-Triangle-Panorama-Plattform im 29. Stockwerk in einer Höhe von 103m einen umfassenden Überblick über Köln und sein Umland. Diplom-Geograph Hendrik Colmer erklärte uns die bedeutendsten Bauwerke und Entwicklungen der Stadt.

31.01.2017

Skikurs genießt Schnee und Sonne im österreichischen Hochfügen

Skikurs genießt Schnee und Sonne im österreichischen Hochfügen


7 Tage Sonne pur, hervorragende Schneeverhältnisse, also beste
Voraussetzungen für den diesjährigen Schulskikurs des Sportkurses Ski
alpin der Liebfrauenschule. Die Reise führte vom 21. - 29.01. wieder ins
Zillertal.
«« « 1 2 » »»
Artikel: 1 bis 6 von 10
Home