Glauben spüren, Weite wagen

"Lennard und die Liebe" gewinnt Filmpreis


- Kurzfilm überzeugt durch Leichtigkeit und Humor zum Thema junge Liebe -

Mit ihrem Film „Lennard und die Liebe“ gewann die Klasse 10a der Liebfrauenschule Cloppenburg unter Leitung von Johanna Elstermann den Kurzfilmwettbewerb "Deine Schule – Dein Film – Dein Kino" der kirchlichen Schulstiftung St. Benedikt. In dem Film geht es um einen Jungen, der in eine Mitschülerin verliebt ist und versucht diese durch Optimierung seines Körpers zu gewinnen.

Trotz intensiver Anstrengungen und demütigenden Werbeversuchen bleibt sie ablehnend. In diesem Gefühl der Frustration hat er jedoch kurze Zeit später eine Begegnung auf Augenhöhe mit einem anderen Mädchen und erfährt eine tiefgehende Annahme. Der Film überzeugte nicht nur durch die Erzählung, sondern auch durch die authentische Schauspielleistung des Hauptdarstellers Lennard Willenborg. Unter zehn eingesandten Beiträgen von kirchlichen Schulen aus Oldenburg, Wilhelmshaven und Cloppenburg wurde der Film im Casablanca Kino von einer Jury aus Schülern und Lehrern der teilnehmenden Schulen zum Sieger gekürt. Zur Vorführung der Wettbewerbsfilme hatte die Schulstiftung rund 170 Schüler zu Popcorn und Freigetränken ins Casablanca eingeladen. Der 1. Preis ist mit 500 Euro dotiert worden. Neben der Sondervorführung wird „Lennard und die Liebe“ noch mehrfach zu sehen sein. Das Casablanca zeigt ihn in den nächsten Monaten für einige Tage im Vorprogramm und beim Jugend- und Kinderfilmfestival. Außerdem ist er auf YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=VzRc4lAwuI8) veröffentlicht worden.