Schulstiftung St. Benedikt

Login



Schulfahrten an der Liebfrauenschule

Schulfahrten dienen der Festigung der Schulgemeinschaft und eröffnen einen erweiterten Bildungs- und Erfahrungsraum für alle Beteiligten. Im Schulprogramm hat die Schulgemeinschaft der Liebfrauenschule ein Fahrtenprogramm entwickelt, das regelmäßig von der Gesamtkonferenz auf seine Übereinstimmung mit den Bildungs- und Erziehungszielen der Schule hin überprüft und den schulorganisatorischen Notwendigkeiten (z.B. G8/G9) angepasst wird.
Zum gegenwärtigen Fahrtenkonzept der Liebfrauenschule für das G9, zuletzt geändert durch Beschluss der Gesamtkonferenz vom 01.06.2017, gehören die folgenden Schulfahrten:
 
Jahrgang 5
  • Kennenlerntag in Calhorn

Jahrgang 6

  • Klassenfahrt (5 Tage) mit dem Ziel, durch positives Erleben von Gemeinschaft die gegenseitige Wert­schätzung und so den Zusammenhalt untereinander zu stärken. Ziele in den vergangenen Jahren waren z.B. Langeoog, Wangerooge, Bad Segeberg

Jahrgang 7
  • Exkursion der Lateinschüler nach Kalkriese

Jahrgang 8
Exkursion im Rahmen des Erdkundeunterrichts zum Klimahaus (Bremerhaven)

Sprachenfahrten (5-7 Tage) im Rahmen des Angebots der zweiten Fremdsprache:
Jahrgang 9

Jahrgang 10
  • Klassenfahrt nach Berlin

Jahrgang 11


Jahrgang 12

  • Einführung in die Arbeit in einer Universitätsbibliothek
  • Hochschulinformationstag
  • Im Rahmen eines Sportkurses ist darüber hinaus die Teilnahme an einem Skikurs in Fügen möglich (beschränkte Teilnehmerzahl).

Jahrgang 13

  • Studienfahrten (5-7 Tage)
    Die Ziele können nach einem von Lehrkräften organisierten Angebot gewählt werden. 
    Ziele der vergangenen Studienfahrten waren beispielsweise:
    • Städtefahrten, z.B. nach Krakau/Breslau, Budapest, Rom, Dublin und Belfast, Prag, ...
    • Fahrten mit Angeboten im Bereich Sport/Naturerfahrung, z.B. Gardasee, Segeln auf dem Ijsselmeer, Kanufahrt (Schweden),...
  • Jahrgangsgemeinschaftstage in Haus Ohrbeck (Teilnahme freiwillig)
Home