Schulstiftung St. Benedikt

Login



Zweite Runde im Wettbewerb JtfO Fußball


- Zwei Teams vom ULF im Kreisgruppenentscheid -

In der zweiten Runde des Fußballwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" war am 3.5. für beide Teams der Liebfrauenschule im Wettkampf der sechs besten Schulteams aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta in Garrel Endstation. Der Turnierverlauf war für die Teams allerdings etwas unterschiedlich.

Gespielt wurde jeweils in einer Dreiergruppe. Die beiden ersten Mannschaften trugen das Halbfinale aus; der Sieger spielte im Finale um den Platz für die Titelkämpfe bei den Bezirksmeisterschaften Weser-Ems.
Die Gruppe der WK IV bekam es mit den starken Vertretern aus dem Kreis Vechta zu tun. Das Gymnasium Lohne und das Thomas Kolleg Vechta waren die Gruppengegner. Beide Partien gingen trotz toller Gegenwehr verloren (1:4 und 0:1), sodass bereits in der Gruppenphase Schluss war.
Etwas besser lief es für die Jungs in der WK II. Nach einem Sieg über das CAG (1:0) und einem torlosen Unentschieden gegen die RS Damme stand die von Stephan Suttrup betreute Truppe im Halbfinale, wo man auf die OBS Garrel traf. Nach Ablauf der Spielzeit stand es 0:0; das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Josef Thobe hielt den Ball und den Sieg beim entscheidenden dritten Elfmeter fest.
Im Finale trafen die ULFen erneut auf die Vertretung von der RS Damme. Hier gab es aber keine Möglichkeit, die spielstarken Vechtaer aufzuhalten. Am Ende stand ein 0:2 und ein sehr starker zweiter Platz.

Für das ULF spielten in der WK IV:
Valentin, Justus, Mika, Fabian, Jakob, Timon, Mika, Bennet und Mathis

In der WK II:

Yannik Irmer, Niklas Tepe, Julian Wessels, Marius Post, Josef Thobe, Carl Kläne-Menke, Lukas Ostendorf, Philipp Müller, Max Drüding, Klaas Thölking, Tim Behrens, Julius Lückmann, Thorben Kühling, Jakob Ruhe

Home