Glauben spüren, Weite wagen

ULF sportlich unterwegs


- Ergebnisse aus den ersten Fußballrunden der JtfO -


Vier Teams gingen im April an den Start, um sich beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia - Fußball" mit anderen Schulen zu messen. Dabei schnitten die Teams unterschiedlich - mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - ab. Bei den Mädchen konnten sich dich jüngsten Fußballerinnen unserer Schule in der WK IV (Schuljahrgang 5/6) nicht gegen die starke Konkurrenz aus Lohne und Damme durchsetzen. Trotz einer stark aufspielenden Laura Bröring reichte es nur für den vierten von acht teilnehmenden Teams. Schade.
Bei den Jungs waren in allen Altersklassen Teams angetreten. In der WK IV reichte es äußerst knapp zur Qualifikation für die nächste Runde in Garrel. Nachdem man in der Gruppenphase von drei punktgleichen Teams das um ein Tor bessere Torverhältnis hatte, spielte das junge Team gegen den anderen Gruppenzweiten den dritten und letzten Qualifikationsplatz aus. Dieses Spiel konnte dank Mathis' Treffer mit 1:0 fürs ULF entschieden werden und die ULFen fahren zusammen mit der Marienschule und der OBS Garrel zur nächsten Runde.
In der WK III (Schuljahrgänge 7/8) schied man gegen das AMG Friesoythe knapp mit 1:0 im entscheidenden Spiel aus. Der entscheidende Torschuss wurde von einem Maulwurfshügel unhaltbar abgefälscht.
In der WK II (Schuljahrgänge 9/10 reichten den ULFen fünf Punkte, um sich als Gruppenerster in der engen Gruppe durchzusetzen. Das anschließende Halbfinale konnte mit 2:0 gewonnen werden, sodass sich auch dieses Team für die nächste Runde qualifiziert hat.
Somit treten in der nächsten Runde die Jungs aus den Schuljahrgängen 5/6 und 9/10 in der nächsten Runde gegen die Vertreter aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta an.
Viel Erfolg!