Schulstiftung St. Benedikt

Login



Buntes Programm am Tag der offenen Tür


- Viele Besucher folgten der Einladung -

Einmal im Jahr lädt die Liebfrauenschule in Cloppenburg (ULF) zum Tag der offenen Tür ein. Am 9. Februar war es wieder so weit. Vor allem viele Eltern mit ihren Kindern, die in Zukunft das Gymnasium besuchen möchten, informierten sich in stimmungsvoller Atmosphäre über das Schulprogramm.

Die Anmeldungen für den Schulbesuch im kommenden Schuljahr finden vom 11.-14.02.2018 jeweils von 15.30-18Uhr im Sekretariat der Schule statt.
Geboten wurden fremdsprachliche Theaterstücke in Französisch, Spanisch und Latein, musikalische, künstlerische und sportliche Darbietungen sowie Wissenswertes aus Politik, Geschichte und Erdkunde. In Physik und Chemie wurden naturwissenschaftliche Experimente durchgeführt. Biblische Szenen waren von unterschiedlichen Religionsklassen einstudiert worden. Die jungen Besucher konnten viele Quizstationen und Mitmachaktionen mithilfe eines Laufzettels entdecken. Außerdem gab es Informationen über die vielfältigen Angebote neben dem Schulunterricht. So haben Schüler am ULF die Möglichkeit, sich in zahlreichen Arbeitsgemeinschaften sozial zu engagieren und sich sportlich oder kreativ zu betätigen. Das Bläser- und Streicherklassenmodell wurde vorgestellt. In einer Bewegungslandschaft in der Sporthalle durften die Besucher ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Viele Schüler des ULFs beteiligten sich an der Vorbereitung und Durchführung dieses Tags. Die Schülervertretung organisierte den Kuchenverkauf in der Cafeteria. Reißenden Absatz fanden die selbstgebackenen Empanadas der Honduras-AG. Das „Café Fair“ wurde von der „Eine-Welt-Laden“-AG geleitet. Eine Tombola führte der Jahrgang 12 durch. Zudem bekamen die Besucher einen Vorgeschmack auf den gut funktionierenden Mensabetrieb.
Danke an alle, die sich an der Durchführung dieses Tages beteiligt haben!

Home