Glauben spüren, Weite wagen

Wham! - gelungenes Zimmerkonzert der Rock AG


- Lauter Applaus belohnt die Musiker -


Musik hat in der Vorweihnachtszeit Konjunktur. Vor ein paar Tagen stimmten die Bläser- und Streicherklassen der Liebfrauenschule in die besinnliche Zeit ein, heute legte die Rock-AG unter der Leitung von Alexandra Perk nach.
Mit einer gelungenen musikalischen Palette überzeugten die AG die Zuhörer.
Apropos Zuhörer: Die waren zahlreich erschienen und spendeten lautstark und lange Applaus. Die musikalische Palette war breit und bot eigentlich für jeden Zuhörer etwas: "Am" von One Direction und "Lost boy" von Ruth B machten den Auftakt, bevor ein neu interpretiertes, ruhiges "There's nothin' holding me back" von Shawn Mendes zur Weihnachtsmusik überleitete.
Zwei Klassiker rundeten den gelungenen Auftritt ab: "Jingle bell rock" von Bobby Helms und natürlich zum krönenden Abschluss das oft gehörte, unübertroffene, unvermeidliche "Last christmas" von Wham. Da blieb kein Auge trocken.
Schön war´s. Wiederholung erbeten - nicht nur zur Weihnachtszeit.