Schulstiftung St. Benedikt

Login




28.03.2017

ULFen der

ULFen der "WK III - Fußball" erfolgreich in Löningen


Torflut im letzten Gruppenspiel entscheidet über Gruppensieg

Bei optimalen äußeren Bedingungen traten am 28. März die Jungen in der Wettkampfklasse III an, um unter den zwölf Startern einen der begehrten drei Qualifikationsplätze zu ergattern. Gespielt wurde in drei Vierergruppen - der Gruppensieger war also qualifiziert. Per Los bekam es die starke ULF-Truppe mit der RS Friesoythe, der OBS Pingel-Anton und der OBS Bösel zu tun.

21.03.2017

Gretchentragödie aus

Gretchentragödie aus "Faust I" aktuell und facettenreich


"Gretchen reloaded" von Sonni Maier beeindruckt

Am Dienstagvormittag führte Sonni Maier ihr Ein-Personen-Stück "Gretchen reloaded in der Turnhalle der Liebfrauenschule auf. Der Jahrgang 9 schaute sich im Rahmen des Religionsunterrichts das Stück mit einer schweren und zum Teil bedrückenden Thematik an. Im Anschluss fand eine pädagogische Nachbesprechung mit der Schauspielerin statt.

18.03.2017

"El Classico" mit Herzschlagfinale


Lehrer behalten hauchdünn die Oberhand

Der "Classico" am ULF - das Duell der angehenden Abiturienten gegen ihre Pauker stand zum 29. Mal auf dem Programm. Zehn gut vorbereitete Lehrer (Gaebel: "Ich bin in der Form meines Lebens") traten gegen zehn top motivierte Schülerinnen und Schüler an (Litau: "judgement day"). In der voll besetzten Halle wurde dann auch Sport vom Feinsten geboten.

16.03.2017

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb 2017 -Wat'n Pleseier!

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb 2017 -Wat'n Pleseier!


Klassensieger wetteifern im Schulentscheid

Die Sprachencharta des Europarates von 1990 listet Plattdeutsch als anerkannte und schützenswerte Sprache auf. Schützenswert, da nur noch rund 12 % der Norddeutschen "gut oder sehr gut" Plattdeutsch sprechen. Gegen diesen Trend lieferten sich am Dienstag 17 Klassensiegerinnen und -sieger einen Wettstreit um den Schulsieg in ihrer Altersklasse. Dabei zeigte sich, dass die Sprache jung und frisch daherkommt und ein Witz immernoch am besten "up Platt" erzählt wird.

23.02.2017

Förderverein engagiert sich sehr aktiv für die Schule

Förderverein engagiert sich sehr aktiv für die Schule


Zahlreiche geförderte Maßnahmen und Projekte

Im Februar fand die tunusmäßige Sitzung des "Vereins der Eltern, Freunde und Förderer der Liebfrauenschule Cloppenburg e. V.", so die offizielle Bezeichnung, in den Räumlichkeiten der Liebfrauenschule statt. Dabei konnte Vorsitzender Volker Deselaers auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. "Mit einem Koffer voller Ideen gehen wir in das neue Jahr", so Deselaers.

23.02.2017

Michaela Meyer und Achim Wach sprechen über das Risiko auf der Straße

Michaela Meyer und Achim Wach sprechen über das Risiko auf der Straße


"Mit Unfallopfern an die Front" rüttelt wach

Wieder einmal hatte die Liebfrauenschule Michaela Meyer im Jahrgang 10 zu Gast. Sie berichtete den 16-jährigen von ihrem schweren Verkehrsunfall, den sie 2001 nach einem Discoabend hatte und der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellte. Sie lag im Koma, fünf Monate lang. Die 34-Jährige ist verrentet, hat ein völlig anderes Leben.
Von diesem schicksalsvollen Tag berichtete sie nun:
«« « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 » »»
Artikel: 25 bis 30 von 362
Home