Schulstiftung St. Benedikt

Login




28.09.2017

Kurzer Rückblick auf das Sommerfest 2017


Jahrgang 12 organisiert Fest für die Schule

Ein voller Erfolg war das diesjährige Sommerfest des Jahrgangs 12 der Liebfrauenschule Cloppenburg. Neben einer Tombola, die schon nach kurzer Zeit ausverkauft war, gab es unter anderem auch eine Spielstraße sowie Kinderschminken für Jung und Alt. Die Hauptattraktion des Festes war das Fußballtunier für die Jahrgänge fünf und sechs. Neben einem Gewinner des Tuniers wurde ebenfalls ein Preis für den kreativsten Namen verliehen.

20.09.2017

Unglücklicher kann man nicht ausscheiden

Unglücklicher kann man nicht ausscheiden


Ungeschlagen auf dem 2. Platz in der zweiten Runde des Barmer-Cups

Am Mittwoch, den 20. September, traten acht Teams aus dem Weser-Ems-Bezirik an, um aus ihren Reihen den Finalisten für den Barmer-Cup zu ermitteln. Das Finalspiel wird am 1. Oktober im "Vorprogramm" eines Regionalligaspiels des VfB Oldenburg im Marschwegstadion ausgetragen. Zuvor hatten alle acht Teams einen Qualifikationsplatz für die 2. Runde ergattert.

18.09.2017

Zeitzeugengespräch mit Jack Mandelbaum

Zeitzeugengespräch mit Jack Mandelbaum


91-jähriger berichtet von seinen Erlebnissen im Zwangsarbeitslager

Stille herrschte, beinahe bleierne Stille, als Jack Mandelbaum von seinen Erlebnissen aus der Zeit berichtet, in der Deutschland unter einer national-sozialistischen Führung stand. Dies lag weniger an dem Umstand, dass der Zeitzeuge in Englisch von seinen Erfahrungen im Hitler-Deutschland berichtete, sondern vielmehr an dem, was er seinen jungen Zuhörern mitzuteilen hatte.

07.09.2017

Exkursionsbericht der Brüssel-Fahrt des Seminarfaches „Europäische Integration“

Exkursionsbericht der Brüssel-Fahrt des Seminarfaches „Europäische Integration“


Ein Schülerbericht von Fabian Müller

Am 23. August ging es für die zehn Mädchen und elf Jungen des Seminarfaches „Europäische Integration“ sowie dem Seminarleiter Herrn Dominic Hermes und der Exkursionsbegleitung Frau Katja Schade vom Cloppenburger Bahnhof los, um sich auf eine Exkursion in Richtung der politischen, aber in vielerlei Hinsicht auch kulinarischen, Hauptstadt Europas Brüssel zu machen.
Am Abend des selben Tages stand neben dem Bezug der Zimmer im Meininger Hostel eine erste Entdeckungstour durch die Innenstadt auf dem Programm, bei welcher das Grundnahrungsmittel der nächsten Tage bereits probiert werden konnte: Die legendären belgischen Pommes mit ihren leckeren, außergewöhnlichen Soßen.
Am nächsten Tag stand als erster Programmpunkt der Besuch der NATO Base „Shape“ auf der Tagesordnung, die in der Kleinstadt Mons stationiert ist.

02.09.2017

MO-Ni Mathematikolympiade Niedersachsen

MO-Ni Mathematikolympiade Niedersachsen

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2017 an der Liebfrauenschule in Cloppenburg

01.09.2017

Hohenschönhausen – ein
Erfahrungsbericht einer 10. Klasse

Hohenschönhausen – ein Erfahrungsbericht einer 10. Klasse


von Johannes Grote

Im Rahmen der Jahrgangsfahrt nach Berlin besuchte jede der fünf 10. Klassen ein Seminar im ehemalingen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen. Über einen dieser Seminarbesuche berichtet Johannes Grote für die 10a:

Am Donnerstag war früh aufstehen angesagt, denn wir mussten bereits um acht Uhr in Richtung Hohenschönhausen aufbrechen.
Nachdem wir um 8:20 Uhr die U-Bahn nehmen konnten und weil wir zwischenzeitlich die falsche Tram genommen hatten, kamen wir um 9:20 Uhr endlich in Hohenschönhausen an. Dort erwartete uns Sigmar Faust, ein Zeitzeuge. Zeitzeuge klingt vielleicht harmlos. Es bedeutet, dass Sigmar Faust in der SED-Diktatur wegen unglaublicher Vorwürfe in einem Gefängnis bei Cottbus inhaftiert war.
«« « 1 2 3 4 5 6 7 » »»
Artikel: 13 bis 18 von 373
Home